Zum Inhalt der Seite springen

Halstabletten - akute Hals- und Rachenhilfe

24 Lutschtabletten

Lindert Halsschmerzen

Anwendungsgebiete:
Zur temporären unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Mundschleimhaut und des Rachens.

Zusammensetzung:
1 Lutschtablette enthält:
Wirkstoff: 1,0 mg Cetylpyridiniumchlorid (Ph.Eur.)

Sonstige Bestandteile:
Sorbitol (Ph.Eur.),Magnesiumstearat (Ph.Eur.),Pfefferminzaroma, natürlich, sprühgetrocknet.
Enthält Sorbitol und Pfefferminzaroma.

•  Lutschtabletten zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren.  
•  Zuckerfrei 

Beipackzettel


Weitere Informationen

Arzneimittel (Deutschland)

Halstabletten – akute Hals- und Rachenhilfe sind ein Mund- und Rachentherapeutikum.

Besonders in der kalten Jahreszeit, aber auch durch Überbeanspruchung der Stimme durch langes Reden oder Singen, durch Rauch oder trockene, staubige Luft kann es zu einer Reizung der Atemwege kommen. Als Beschwerden treten Schmerzen, Rötung oder Kratzen im Hals und Schluckbeschwerden auf.

Wenn der Hals entzündet ist, können die heilusan®  Halstabletten - akute Hals- und Rachenhilfe helfen, das Befinden zu verbessern. Beim Lutschen der Tablette wird der Wirkstoff langsam freigesetzt und kann seine Wirkung länger in Mund und Rachen entfalten.

Dosierungsanleitung:
Erwachsene und Kinder nehmen täglich - im Abstand von 2 Stunden - 1 Lutschtablette.
Im Mund - am besten in der Backentasche - langsam zergehen lassen.
Insgesamt 5 Tabletten täglich.
Ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht längerfristig einnehmen.

Darreichungsform und Inhalt:
24 Tabletten zum Lutschen.
Zur Anwendung im Mund und Rachenraum.

Hinweise:
Zur temporären unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Mundschleimhaut und des Rachens.  

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Nicht über 25°C lagern.

Bitte Packungsbeilage beachten!